Über uns

Die Dinslakener Kinderkonzerte als gemeinnütziger Verein arbeiten zusammen mit:
Stadt Dinslaken – Grundschulen in Dinslaken – Musikschule Dinslaken e. V. – Dinslakener Kammerorchester

Vorgeschichte

Das Spielen und Hören klassischer Musik gehört heutzutage in Familien immer weniger zum Alltag. Um dieser Entwicklung entgegenzuwirken, nimmt die Stadt Dinslaken in Zusammenarbeit mit der Musikschule Dinslaken e. V. am Landesprogrogramm „Jedem Kind Instrumente, Tanzen, Singen“ (JeKits) teil, das in Grundschulen Kinder an klassische Instrumente heranführt. Da JeKits nur noch die Grundschulklassen 1 und 2 erreicht, erleben die Kinder lediglich eine kurze Phase der Musikalisierung. Um die städtischen Bemühungen zur musikalischen Ausbildung von Grundschulkindern nicht ins Leere laufen zu lassen und weiterhin Begegnungen mit klassischer Musik zu ermöglichen, starten die Workshops und Kinderkonzerte 2017 als regelmäßiges Angebot für Grundschulkinder.

Foto: Imke Alers
Foto: Axel Wolff

Ziele & Perspektiven

Die Konzerte für Grundschulkinder und ihre Familien sollen als bereicherndes Element im individuellen und familiären Leben wahrgenommen werden, Perspektiven für ein eigenes aktives Musikmachen aufzeigen und alle großen und kleinen Konzertbesucher*innen generationenübergreifend für klassische Musik begeistern.

Vorbereitende Workshops

Workshops in Dinslakener Grundschulen als Musikvermittlungsangebot sind ein festes Element unserer Projekte und ermöglichen Kindern anschließend ein noch intensiveres Musik- und Konzerterlebnis.
In jedem Kinderkonzert tritt außerdem eine Mitmachklasse mit einem eigens einstudierten Beitrag auf.

Foto: Imke Alers

Freier Eintritt

Kostenlose Workshops und freier Eintritt zu den Kinderkonzerten sind uns wichtig, um allen Familien die Teilhabe an klassischer Musikkultur  zu ermöglichen.